CDU Borchen in der Presse
Mitgliederversammlung der CDU Borchen
vom 25.11.2015

Borchen. Am Donnerstag, dem 19. November 2015 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des CDU-Gemeindeverbandes Borchen statt. Ort der Veranstaltung war das Hotel Amedieck in Nordborchen. Mit über 70  Mitgliedern war die Veranstaltung gut besucht.

Eröffnet wurde die Versammlung durch den Vorsitzenden Andreas Voss. In seinem Bericht gab er einen Rückblick auf die geleistete Arbeit des Vorstandes und stellte auch einige Eckpunkte für die anstehenden Aufgaben dar. Das Thema Flüchtlinge wird die CDU auch weiterhin beschäftigen. Die Veranstaltung in Alfen im vergangenen Oktober und die Fahrradaktion waren sicherlich nicht die letzten Aktionen dazu.

Bei den Wahlen für den Vorstand wurden als zwei von vier Stellvertretern der 35-jährige Landwirt aus Dörenhagen Dirk Schulte-Hötte und der 29-jährige Verwaltungsangestellte aus Kirchborchen Niklas Thiele gewählt. Beide sind der CDU trotz ihres jungen Alters bereits seit vielen Jahren  verbunden.

Wiedergewählt wurden der Vorsitzende Andreas Voss, die Stellvertreter Ulrich Harding und Hubert Franke sowie der Schriftführer Jürgen Rennkamp und der stellvertretende Schriftführer Hansjörg Frewer. Als Beisitzer wurden gewählt: Manfred Melcher, Markus Mönikes, Christoph Noeke, Ulrike Vinke, Torsten Vogt, Markus Wasmuth und Benedikt Hansmeyer.

Zu Gast war an diesem Abend die Kreistagsabgeordnete Marie-Luise Reinicke aus Paderborn. Frau Reinicke berichtete über aktuelle Entwicklungen aus dem Kreis Paderborn. So stellte sie u.a. dar, dass die Ausgaben für Soziales im Budget des Kreises mittlerweile einen Anteil von 70 % ausmachen. An der Reduzierung der Verschuldung wird weiter konsequent gearbeitet. Die Kreistagsumlage 2016 wird sich für die Gemeinde Borchen aufgrund gestiegener Aufwendungen weiter deutlich um rund 450 T€ erhöhen.

Daran anschließend berichtete der Fraktionsvorsitzende der CDU Ulrich Ahle aus dem Gemeinderat. Er erläuterte u.a. das Abstimmungsverhalten zum Bau der Flüchtlingsunterkunft im Gewerbegebiet Borchen, was bei den CDU-Mitgliedern im Vorfeld schon zu deutlicher Kritik geführt hatte. Zu den weiteren Punkten wird auf den bereits verteilten Bürgerbrief verwiesen.

Als nächster Termin für die CDU Borchen steht der Neujahrsempfang am 17.01.16 in Alfen an.